Roche & Böhmermann – klassisches Interview Format

Roche versucht es mit Interviews

Wenn eine englische Show-Queen auf den norddeutschen Piesacker trifft, dann kommt dabei eine Talkshow heraus die fernab von gut und böse liegt. Mit der ersten Sendung wurden neue Maßstäbe in jugendlicher Unterhaltung geschaffen, die ein Wegschalten unmöglich gemacht haben.

Gäste der ersten Show war unter anderem ein schlecht gelaunter Sido, eine bekiffte Piratenpartei-Cheffin und „Talkshow-Legende“ Britt, die wohl lieber nicht gekommen wäre.

Interessanter Weise ist der von Charlotte Roche etablierte

Roche und Böhmermann in der ZDF Mediathek

Roche und Böhmermann machen 60 Minuten lang ihr Ding, schenken Whiskey aus, geben Ihren Gästen Feuer für die nächste Zigarette und kümmern sich im Grunde nicht darum was der Rest der Anwesenden davon hält. Vor einer Woche erhielten sie dafür völlig zurecht den deutschen Fernsehpreis. Alle Folgen können in der ZDF-Mediathek angesehen werden. Prädikat: Absolut sehenswert.

Roche und Böhmermann – Streams im Archive im ZDF

Die Sendung Roche und Böhmermann wird leider nicht mehr ausgestrahlt und zurzeit werden leider auch keine neuen Sendungen mehr produziert. Lustige Prominente wie z.B. Rolf Eden und Roberto Blanco kann man erleben, die zu interessanten Themen, wie Masturbation und Heavy Metal sprechen und sich äußern.

Trotzdem gibt es nach wie vor alle Roche und Böhmermann Sendungen als Stream in der ZDF Mediathek. Wie lange das ZDF die Streams von Roche und Böhmermann noch Online belässt, kann man nicht genau sagen, allerdings kann man davon ausgehen, das die Streams noch eine Weile online sein werden – vor allem natürlich wenn Sie auch geschaut werden.

0 Antworten zu Roche & Böhmermann – klassisches Interview Format

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.